Tätigkeitsberichte

Downloads

Tätigkeitsbericht 2016
Tätigkeitsbericht 2015
Tätigkeitsbericht 2014
Tätigkeitsbericht 2013
Tätigkeitsbericht 2012
Tätigkeitsbericht 2011
Tätigkeitsbericht 2010
Tätigkeitsbericht 2009
Tätigkeitsbericht 2008
Tätigkeitsbericht 2007
Tätigkeitsbericht 2006
Tätigkeitsbericht 2005
Tätigkeitsbericht 2004
Tätigkeitsbericht 2003
Tätigkeitsbericht 2002
Tätigkeitsbericht 2001

Tätigkeitsbericht 2016

 

Allgemeines

Wechsel im IFS Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung im April 2016 wurden die langjährigen Vorstandsmitlgieder Herr Professor Dr. Gerd Weiß, der den Vorstandsvorsitz innehatte, und Herr Dr. Joachim Glatz verabschiedet. Sie gehörten dem Vorstand des IFS auch nach ihrer Pensionierung noch bis zum Ablauf der Wahlperiode bei.
Das IFS dankte beiden sehr herzlich für ihr langjähriges, persönlich geprägtes Engement für das Instut für Steinkonservierung mit Bildern, die an die Arbeit der naturwissenschaftlich ausgerichteten Einrichtung erinnern sollen. Sie zeigen Gesteinsdünnschliffe unter dem Polarisationsmikroskop von Natursteinen zweier prominenter Baudenkmäler, deren Erhaltung beiden in ihrer Amtszeit als oberste Denkmalpfleger von Hessen bzw. Rheinland-Pfalz sehr am Herzen lagen.
Neu im Vorstand sind seit 2016 die Amtsnachfolger Herr Dr. Markus Harzenetter und Frau Dr. Roswitha Kaiser, die den Vorstandsvorsitz übernommen hat.

 
Blick in das Gefüge des nordhessischen Laillituffs, dem Baugestein von Oktogon und Pyramide des Kasseler Herkulesbauwerks. Ausschniss 4 x 5 mm, Betrachtung im einfach plarisierten Licht.
Man erkennt das sehr lockere Gefüge der während des vulkanischen Ausbruchs geförderten Partikel (bräunlich, blasige Gläser und mitgeführte weiße Sandkörner), die den Tuffstein bilden. Der Porenraum ist blau eingefärbt.
  Blick in das Gefüge des Porsgrunner Marmors, dem Gestein der Fassadenplatten des Mainzer Rathauses. Ausschnitt 4 x 5 mm, Betrachtung im doppelt polarisierten Licht.
Man erkennt das unter hohen Drucken und Temperaturen entstandene dichte Gefüge aus Calcit, der im doppelt polaisierten Licht Interferenzfarben in Pastelltönen zeigt.

 

 

13th International Congress on the Deterioration and Conservation of Stone

Im September 2016 fand an der University of the West of Scotland in Paisley der 13th International Congress on the Deterioration and Conservation of Stone statt. Veranstaltet wird diese Tagungsreihe vom ICOMOS-ISCS, International Scientific Committee for Stone (http://.iscs.icomos.org). Der erste Kongress fand 1972 in Lac Rochelle statt. Von Teilnehmern aus aller Welt werden seitdem alle 3 - 4 Jahre an wechselnden Orten in Europa und den USA aktuelle Ergebnisse und Erkenntnisse zur Verwitterung, Schädigung und Erhaltung der Naturwerksteine vorgestellt, diskutiert und in einem Tagungsband publiziert.

Auf der viertätgigen Tagung in Paisley wurden ca. 150 Vorträge und Poster präsentiert. Das IFS war mit drei Beiträgen auf der Tagung vertreten (sie Allgmeine Publikationen). Der Tagungsband ist sowohl in gedruckter Form als auch als Download erhältlich (https://sites.google.com/site/sc16test/proceedings-1).

Der 14. Kongress dieser Reihe findet vom 07.09. bis 11.09.2020 in Göttingen und Kassel statt.

 

...mehr