Mitteilungen

In der Mitteilungsreihe des IFS sind relativ kurz wichtige Informationen über neuere Entwicklungen zur Zusammensetzung, Untersuchung und Erhaltung von mineralischen Denkmalbaustoffen zusammengestellt.

 

Liste der IFS-Mitteilungen:

IFS-Mitteilung Nr. 1 (1991): Zum aktuellen Problem der Verwendung von Traßkalkmörteln

IFS-Mitteilung Nr. 2 (1992): Verputz- und Verfugmörtel für Baudenkmäler aus Naturstein in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland - Situationsbericht

IFS-Mitteilung Nr. 3 (1992): Erhaltung von rheinischem Tuff im Fassadenbereich

IFS-Mitteilung Nr. 4 (1993): Hinweise zum Gebrauch von Thermohygrographen und elektronischen Handgeräten zur Messung von Lufttemperatur und -feuchte

IFS-Mitteilung Nr. 5 (1993): Natursteinreinigung

IFS-Mitteilung Nr. 6 (1996): Steinfestigung mit Kieselsäureestern - Eine Produktübersicht

IFS-Mitteilung Nr. 7 (04/2014): Baukalkarten - Bezeichnung und Anforderung seit Beginn der Normung

IFS-Mitteilung Nr. 8 (05/2016): Das Natursteinkataster des IFS

IFS-Mitteilung Nr. 9 (11/1999): Laserstrahlreinigung von Natursteinoberflächen

IFS-Mitteilung Nr. 10 (11/2002): Kalkmörtel

IFS-Mitteilung Nr. 11 (12/2015): Hersteller von Baukalk mit natürlich hydraulischen Anteilen

IFS-Mitteilung Nr. 12 (12/2001): Bezug von Luftkalk

IFS-Mitteilung Nr. 12a (12/2001): Hersteller von Luftkalk und Dolomitkalk

IFS-Mitteilung Nr. 13 (11/2009): Ausblühungen von Alkalisalzen aus neuen Mörteln - Problem, Herkunft, Praxisempfehlungen

IFS-Mitteilung Nr. 14 (05/2013): Mörtel als Informationsträger für die Bauforschung

IFS-Mitteilung Nr. 15 (11/2013): Pflege und Wartung von historischen Grabsteinen aus Sandstein

IFS-Mitteilung Nr. 16 (11/2013): Natürliche Sande als Zuschlag für mineralische Mörtel